Die Firma Sorbus und die illegalen Müllberge von Vogelsdorf: Gekommen, um zu bleiben

Die Firma Sorbus darf in Fredersdorf-Vogelsdorf keine Entsorgungsanlage errichten und betreiben. Der Rat der knapp 13.000 Einwohner zählenden Gemeinde an der Ostgrenze Berlins hat die Umwidmung des anvisierten Standorts zu einem Industriegebiet abgelehnt. Sorbus will aber nicht locker lassen, wie ein Sprecher des Unternehmens jetzt mitteilte.

„Die Firma Sorbus und die illegalen Müllberge von Vogelsdorf: Gekommen, um zu bleiben“ weiterlesen

Die illegalen Müllberge von Vogelsdorf und ihre neuen Eigentümer: Von Sorbus über Reikan zu Reißner

Die neuen Eigentümer der illegalen Deponie in Vogelsdorf bei Berlin betreiben mehrere Abfallanlagen, vor allem in Sachsen. Um sie rankt sich ein weit verzweigtes Unternehmensgeflecht.

„Die illegalen Müllberge von Vogelsdorf und ihre neuen Eigentümer: Von Sorbus über Reikan zu Reißner“ weiterlesen