Bericht der italienischen Antimafia-Behörde: Abfall für die Organisierte Kriminalität „höchst interessant“

Wo Müll ist, da ist in Italien die Mafia nicht weit. Bis in die Chefetagen von Entsorgungsunternehmen reicht ihr Einfluss. Doch nicht alle Entsorger, die illegal verklappen, seien mafiös, heißt es in einem Bericht der italienischen Antimafia-Behörde aus dem Jahr 2019. Manche kopierten lediglich die Entsorgungspraktiken der Clans.

„Bericht der italienischen Antimafia-Behörde: Abfall für die Organisierte Kriminalität „höchst interessant““ weiterlesen

Nach LKW-Kontrolle auf der A9: Landesdirektion Sachsen spricht Lieferstopp gegen italienischen Abfallexporteur aus

Am Hermsdorfer Kreuz wurde erneut ein illegaler Abfalltransport aus dem Verkehr gezogen. Das teilte die Autobahnpolizei Thüringen mit. Wie schon im November stammte die Fracht auch dieses Mal aus Italien. Ziel damals wie heute: Cröbern, die Deponie des Abfallzweckverbandes Westsachsen im Leipziger Süden.

„Nach LKW-Kontrolle auf der A9: Landesdirektion Sachsen spricht Lieferstopp gegen italienischen Abfallexporteur aus“ weiterlesen