Markendorf-Komplex: Mitarbeiter des Bergamtes vom Vorwurf der Korruption freigesprochen

In einem der größten Prozesse wegen illegaler Müllentsorgung in Brandenburg gibt es ein erstes Urteil. Günter L., Mitarbeiter des Landesamtes für Bergbau und einer von fünf Angeklagten im sogenannten Markendorf-Komplex, wurde jetzt von den Vorwürfen der Rechtsbeugung, des Geheimnisverrats und der Korruption freigesprochen.
„Markendorf-Komplex: Mitarbeiter des Bergamtes vom Vorwurf der Korruption freigesprochen“ weiterlesen

Müllparadies Brandenburg

Seit der Wende haben Müllhändler enormen Schaden in Brandenburg angerichtet: Sie haben zum Teil giftigen Dreck in die Landschaft gekippt und sind mit den Gewinnen auf und davon. Die Behörden waren machtlos, korrupt oder unfähig. Eine Sanierung würde mindestens 320 Millionen Euro kosten – Geld, das die Landesregierung nicht ausgeben will.  „Müllparadies Brandenburg“ weiterlesen

Heldin Hertha

Es ist die größte Umweltsünde der Schweiz: 500.000 Tonnen Sondermüll häuften die Eidgenossen in den 80er Jahren in einer Tongrube an. Hertha Schütz-Vogel hat 30 Jahre lang gegen Müll und Gestank gekämpft. Jetzt wird die Deponie zurückgebaut.

„Heldin Hertha“ weiterlesen